Adran Rigorius vom Dragenfels †

Human Paladin

Description:

D&D4e: Half-Elf Paladin

Aventurisch: Golgarit

Character-Sheet:
Adran lvl 11 12

Adran lvl 11 34

Adran lvl 11 56

PDF-Download
Builder-Download

Bio:

Adran Rigorius von Dragenfels ist der vierte Spross des Junkers Lahor Vandass vom Dragenfels, einem wenig bedeutenden garetischen Landadeligen. Gelegen in der königlichen Vogtei ‘Auf der Mardershöh’ in der Grafschaft Schlund besteht das Junkertum hauptsächlich aus dem Dorf Dragenfels (240 EW), dem Dorf Hinterfelden (65 EW), und der Feste Dragenfels selbst (10 EW).
Wappen der junker vom dragenfels

Als lediglich vierter Nackomme in der Erbfolge derer vom Dragenfels war für Adran Rigorius bereits früh der Weg in einen göttegefälligen Orden vorgezeichnet. Im Alter von 15 Jahren bekam er durch die guten Beziehungen seines Vaters zum Grafen Ingramm, Sohn des Ilkor die Möglichkeit geboten, dem Orden des Heiligen Golgari beizutreten.
Wappen der golgariten
Nach der Beendigung seines Noviziats im Kloster Sancta Boronia diente er dort zunächst noch einige Zeit, bevor sein Tatendrang und jugendliches Ungestüm ihn dazu verleiteten, auf eigene Faust zunächst in Richtung Wildermark, und später nach Tobrien aufzubrechen. Dort will er sich dem heiligen Kampf gegen die schwarzen Horden des Pilgerers anschließen.

Adran fand in einem aufopferungsvollen und heroischen Kampf im Turm des Heptarchen Xeraan den Tod. Ein überaus schmerzlicher Verlust!

Adran Rigorius vom Dragenfels †

Von eigenen Gnaden Praesi falkE