Zzzah-Tempel

Zwischen Feuerhaven und Mendena stoßen die Helden auf eine alte Tempelanlage. Offenbar ist das Bauwerk echsischen Ursprungs, und einer Gottheit namens “Zzzah” geweiht (die Ähnlichkeit zur Göttin Tsa aus dem zwölfgöttlichen Pantheon ist dabei wohl nicht zufälligen Ursprungs).
Der Tempel besteht aus einer ca. 20 × 20 Schritt großen, steinernen Ebene, zu der von allen Seiten 3 Treppenstufen hinaufführen. An zwei gegenüberliegenden Seiten stehen jeweils 4 steinerne Säulen, die eine Höhe von ca. 6 aufweisen. Außerhalb der Steinplattform standen einst 4 größere Säulen, die sowohl bzgl. ihrer Kantenlänge als auch ihrer Höhe in etwa dreimal so groß sind. Allerdings sind im Laufe der Jahrhunderte (Jahrtausende?) 2 der großen Säulen umgestürzt.
Auf dem Steinboden findet sich ein Altar, der deutliche Spuren sowohl von Feuer als auch von Blut zeigt. Einige Schritte weiter südlich umrahmen anderthalb Schritt dicke Mauern den Zugang (Treppe) zu einem unterirdischen Gang oder Gewölbe.
Nördlich der Plattform steht in 5 Schritt Entfernung eine Art steinerner Tisch, in dessen Oberfläche ein etwa kopfgroßes, blau leuchtendes Artefakt eingefasst ist (das Artefakt wird von Squeech als Portalstein identifiziert).

In dieser Tempelanlage bestreiten die Helden zuerst einen Kampf gegen einige Feuerwesen. Kurz darauf folgt ein weiterer Kampf gegen Danos d’Cannith und seine Schergen, wobei der Magier entkommen kann.

Tsa in der WikiAventurica

Zzzah-Tempel

Von eigenen Gnaden Praesi Praesi